«Duo Est» (ZWEI KÜNSTE)

Neue Kultur Projekt „Leise Jenius“ presentiert die Ausstellung „Duo Est“

Sehr geehrte Damen und Herren,
Auf folgende Ausstellung möchten wir Sie hinweisen und herzlich einladen

Ort: Immanuelkirchstrasse 14 B, Berlin 10405

Eröffnung: 31.10.2014 19 -22 Uhr
Dauer: 01.11.2014 — 02.11.2014

Veranstalter: Leonid Sokhranski, Igor Wolfson.

Mit der Ausstellung ZWEI KÜNSTE bezieht eine Gruppe von Künstlern Position zur derzeitigen politischen Lage.

Politik und Kunst — beide beeinflussen das soziale und das individuelle Bewusstsein. Zweck der Politik ist es, die Realität nach temporären Bedürfnissen zu gestalten und ihre Positionen durch „ewige“ Werte zu bestärken. Diese sind zugleich Grundlage der Kunst. Kunst benötigt die Anbindung an die Realität und einen Platz in der Wirklichkeit des sozialen Lebens.

In der Zusammenführung beider Bereiche entfalten sich die jeweiligen Eigenschaften auf besondere Weise. Über Ihr Interesse an der Ausstellung und einen Besuch würden wir uns freuen. Mit freundlichen Grüßen Leonid Sokhranski, Igor Wolfson.

Liste der teilnehmenden Künstler : Danja Akulin, Lev Kazachenko, Veniamin Kazachenko, Viktor Nikolaev, Kanta Kimura, Anton Laiko, Dennis Rudolph, Leonid Sokhranski, Roman Wolgin, Archi Galentz, Igor Wolfson, Alescha Blau, Sergei Pakhomov, Aleksandr Brener und Barbara Schurz.

Добавить комментарий

Ваш e-mail не будет опубликован. Обязательные поля помечены *

Этот сайт использует Akismet для борьбы со спамом. Узнайте как обрабатываются ваши данные комментариев.